· 

"Mole" Schoko-Chili Soße aus Mexiko

Zutaten für 4 Personen:

  • 6-8 Chilischoten (gerne ein Mix aus mild und schärfer)
  • 4 mittelgroße Tomaten
  • 2 große Zwiebeln
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 Limette
  • 50 g Mandelblättchen
  • 50 g Erdnusskerne
  • 50 g Sesam
  • 50 g Rosinen
  • 150 g Schokolade (mindestens 75% Kakaoanteil)
  • 4 Hähnchenschenkel oder alternativ fleischlose Variante (z.B. Seitan, vegane Hähnchenfilets etc.)
  • 500 g Reis
  • Gemüsebrühe
  • Honig
  • Gewürze: Kreuzkümmel, Zimt, Nelken, Koriandersamen, Pfefferkörner, Oregano, Anissamen

Zubereitung:

  1. Mit einem Messer die Tomaten auf der Unterseite kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser übergießen. 
  2. 3 Liter Gemüsebrühe aufsetzen und Hähnchenschenkel hinzugeben. Die Schenkel mindestens 30 Minuten kochen, bis sie gar sind.
  3. Die Chilis halbieren und die Kerne entfernen.
  4. Nun die Tomaten in kaltes Wasser geben und enthäuten. Danach die Tomaten vierteln
  5. Chilis, Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden und in Olivenöl anbraten. 
  6. Sobald die Zwiebeln glasig sind, die Tomaten hinzufügen.
  7. Anissamen, Pfefferkörner und Koriandersamen mörsern und mit den anderen Gewürzen  in eine Pfanne geben und anrösten.
  8. Nun Mandeln, Erdnüsse in Öl leicht anrösten und kurz vor Ende Honig dazugeben, damit sie Karamellisieren.
  9. Die Nuss-Mandelmischung mit den Zwiebeln und Tomaten vermischen und in ein hohes Gefäß geben.
  10. Rosinen hinzugeben und alles solange pürieren, bis es eine feine Masse ergibt.  Wenn nötig etwas Hühnerbrühe hinzugeben, wenn die Masse zu dickflüssig ist. 
  11. Nun gibt man die Masse wieder in die beschichtete Pfanne auf dem Herd und gibt die zerkleinerte Schokolade hinzu, die dann innerhalb von weniger Sekunden schmilzt.

  12. Als nächstes köchelt die Sauce mindestens 15 Minuten vor sich hin. Dabei muss man immer wieder etwas Hühnerbrühe hinzugießen, damit die Soße nicht zu dickflüssig wird.

  13. Zeitgleich setzt man den Reis auf, sodass er mit der Sauce fertig wird.

  14. Kurz vor Ende der Kochzeit wird die Sauce noch mit Salz, eventuell etwas Honig und etwas Limettensaft abgeschmeckt

  15. Zum Schluss richtet man je einen Hähnchenschenkel auf einem Teller an, gießt die Mole Poblano darüber und garniert sie mit vorher leicht angerösteten weißen Sesamsamen. Dazu serviert man den Reis.