· 

Zweierlei Ceviche: Aguachile und veganes Pilzceviche

"Aguachile"

Zutaten:

  • 1 kg Garnelen, geschält / vegan: Palmenherzen/Tofu
  • Kräcker oder Tostadas (knusprige Maistortillas)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Salatgurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Koriander (oder Petersilie)
  • 1-2 Limetten
  • 120 ml Olivenöl
  • 4-5 Chilischoten
  • Salz

Zubereitung:

  1. Als Erstes die Garnelen für 2 Minuten in kochendem Wasser garen. Alternativ die Palmenherzen abtropfen lassen.
  2. Als Nächstes die Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Dann ½ Gurke schälen, längs halbieren und in ½ cm dicke Scheiben schneiden.
  3. Nun die zweite ½ Gurke und die Knoblauchzehe schälen. Anschließend den Korianderbund waschen und hacken. Außerdem die Chilischoten waschen, entkernen und kleinschneiden. Dann 120 ml Olivenöl abmessen und alle 5 Zutaten (Gurke, Knoblauchzehe, Koriander, Olivenöl, Chilischoten) mixen. Zum Schluss die Limetten auspressen und die Marinade mit dem Saft und dem Salz abschmecken.
  4. Dann die Garnelen oder Palmenherzen in eine Schüssel geben und die Zwiebelringe und Gurkenscheiben dazugeben. Zum Schluss mit der Marinade übergießen und verrühren. Fertig ist das mexikanische Ceviche "Aguachile".

Möchtest du deiner Aguachile noch etwas mehr Schärfe hinzufügen, empfehle ich dir die Chilisoße "El Moreno".

Veganes Pilzceviche

 Zutaten:

  • 400 g Champignons
  • 2 Möhren
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Tomaten
  • 1 kleiner Bund Koriander (oder Petersilie)
  • 4 Esslöffel Olivenöl (geschmacksneutral)
  • 1 Dose Mais
  • 5 EL Ketchup
  • 1-2 Limetten (Saft)
  • 1 rote-Chilischote (optional)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Avocado
  • 1 Tüte Nacho Chips, alternativ Tostadas oder Kräcker

Zubereitung:

  1. Als Erstes die Pilze waschen, in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Als Nächstes die Limette(n) auspressen und den Limettensaft mit 4 EL Olivenöl verrühren. Anschließend mit den Pilzen vermischen.
  2. Dann die Avocado schälen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Nun die rote Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in Würfel schneiden. Als Nächstes die Möhren schälen und raspeln. Dann den Korianderbund waschen und hacken. Nun die Chili waschen, entkernen und in feine Ringe schneiden. Außerdem den Mais abtropfen lassen. Jetzt alle Zutaten zu den Pilzen geben und sehr gut umrühren.
  3. Im nächsten Schritt die 5 EL Ketchup zu den Pilzen und den anderen Zutaten hinzugeben und verrühren. Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. Das vegane Ceviche jetzt mit Salz, Pfeffer und eventuell noch etwas Limettensaft nachwürzen und mit Nachos, Tostadas oder Kräckern servieren.